Himmelsstürmer

Himmelsstürmer
400 Jahre Keplersche Gesetze

Eine Rückblende von Norbert Eilts und Hans Rasch
Dass sich nicht alles um die Erde und den Menschen dreht, davon war Johannes Kepler überzeugt, und er lebte für den mathematischen Beweis seines Glaubens. Die Erde ist rund und sie kreist mit den Menschen elliptisch um die Sonne. Weder geozentrisch noch egozentrisch ist unsere Welt. Sie ist heliozentrisch. Ohne Licht kein Leben, ohne Helligkeit keine Klarheit, ohne Wärme kein Herz. Johannes Kepler - Leser des Buches der Natur: Die Bahnen der Planeten bestimmen seine Lebensbahn. Johannes Kepler - ein fast vergessener, schwäbischer Theologe, ein attraktiver Mann mit sarkastischer Selbstkritik: Demütig, staunend und erkennend.

Norbert Eilts stellt Zeit und Leben dieses außergewöhnlichen, protestantischen Wissenschaftlers dar. Licht, Bild, Film und Ton ergänzen die Darstellung.

mit Norbert Eilts
Konzeption: Friedrich Beyer
Spieldauer: ca. 1¾ Stunden mit Pause