November 2018

Lieber Theaterbesucher!

Als ich heute bei der morgendlichen Zahnhygiene in den Badezimmerspiegel schaute, dachte ich: Was ich hier sehe, ist ein Homo sapiens. Ich legte das Interdentalbürstchen beiseite und betrachtete den ‚weisen Menschen‘, dessen Augen mir durch eine Hornbrille aus dem Spiegel entgegenblickten.

Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln, schreibt Yuval Noah Hariri (*1976) in ‚Eine kurze Geschichte der Menschheit‘. Und die Menschheit steht jetzt an einem Punkt, an dem sie sich entscheiden muss, welchen Weg sie gehen will. Quo vadis – wie soll das alles nur weitergehen? Die Frage stellte sich vermutlich auch schon vor rund zweitausend Jahren.

Damals gingen einige Hirten, Wissenschaftler und Regierungschefs in einen Stall, um vor einem neugeborenen Kind niederzuknien. Allen menschlichen Querelen zum Trotz hat sich diese Sensation fest im kollektiven Gedächtnis der Menschen verankert. Denn mit diesem Kind kam etwas Neues in die Welt: Das Neue war die kompromisslose Achtung des Mitmenschen (Ferdinand von Schirach, *1964). Bedauerlicherweise hat sich diese kompromisslose Achtung in den Köpfen der Menschheit bis heute nicht festsetzen können. Aber die Hoffnung schon erfüllt die Brust mit unaussprechlich süßer Lust. (Ludwig van Beethoven, Fidelio 1. Akt, 2. Auftritt)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Norbert Eilts

Empfehlung:

Am Sonntag, dem 9. Dezember, zeigen wir um 18 Uhr Der Mantel Kleiner Kosmos große Sehnsucht. Novelle von Nikolai Gogol. Es ist die einzigartige Mischung aus Komik und Tragik, die diese zeitlose Novelle zum unvergesslichen Meisterwerk der russischen Literatur macht.

- - -

Silvester im Wortkino
 
Premiere

Montag, 31.12.2018, 17.00 Uhr
Der Überlebenskampf der sieben Schwaben
Keine Angst vor dem Absturz

Montag, 31.12.2018, 20.00 Uhr
Der Überlebenskampf der sieben Schwaben
Keine Angst vor dem Absturz

Der aktuelle Spielplan steht für Sie unter www.wortkino.de für Sie bereit.

Wortkino/Dein Theater unterwegs:

Das Wortkino/Dein Theater zeigt weitere Gastspiele unter diesem Link.