Wiedersehn macht Freude – Silvester

Wiedersehn macht Freude – Silvester
Ein Programm von Hans Rasch

Nicht lange fackeln, lieber brennen! Gesine Keller, Martina Schott und Ella Werner präsentieren mit geschulter Zunge zeitlose Poesie und erinnern an bleibende Werte – eine Immuntherapie gegen die Zumutungen des Alltags.

Texte von Rose Ausländer bis Eva Strittmatter, Friedrich Rückert bis Robert Gernhardt und Lieder von Clara Schumann bis Claire Waldoff, Otto Berco bis Rio Reiser werden farbig in Szene gesetzt. Mit Sprache, Bild, Ton und Musik werden ihre poetischen Hinterlassenschaften eindrücklich vermittelt. Bemerkungen von Hans Rasch zum aktuellen Zeitgeschehen vervollständigen die Darstellung. Theater bietet den Impfstoff der Möglichkeit – die Rettung ist die Kunst, die Freiheitsenergie des Gesangs, der Musik, der Sprache. Kluges Spiel gibt höchst erstaunliche Erklärungen zu verwirrenden Zuständen.

Mit: Gesine Keller, Martina Schott, Ella Werner
Gitarre und Monochord: Gesine Keller
Konzeption: Friedrich Beyer

- - -

Tickets:

31.12.2020 · 17 Uhr · ca. 60 Min. ohne Pause
31.12.2020 · 20 Uhr · ca. 60 Min. ohne Pause
Vor der Veranstaltung werden Getränke und ein Imbiss angeboten.

Kosten:
50 Euro (Reihe 1 bis 3 mit Soildaritätsticket)
35 Euro (Reihe 4 bis 5)
20 Euro (Reihe 6 bis 7)

Eintrittskarten-Bestellung:
Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit der Kartenanzahl an: info@wortkino.de
oder rufen Sie unser Kartentelefon an: 07 11 - 262 43 63

Die Corona-Bestimmungen verlangen folgende Angaben von jedem/r einzelnen Zuschauer/-in:
- Name
- Vorname
- Straße
- PLZ, Ort
- Telefonnummer
- E-Mail-Adresse

Bitte nennen Sie uns auch, ob die Karten zu einer Familie gehören oder zu mehreren Familien, danach richtet sich die Platzverteilung.

Die Karten müssen per Vorkasse bezahlt werden:
Dein Theater?GLS-Bank?IBAN: DE05 4306 0967 7037 0509 01?BIC: GENODEM1GLS