Advent im Wortkino

Advent im Wortkino
Weihnachtliche Episoden

Mit Episoden und Liedern rund um das Christfest trotzen Ellen Schubert und Norbert Eilts im Wortkino bei abnehmendem Licht und zunehmender Dunkelheit den wechselnden Zuständen unserer aufgeregten Zivilisation und bringen im Advent Gott und die Welt auf die Bühne. Allen menschlichen Querelen zum Trotz hat sich die Sensation, dass Hirten, Wissenschaftler und Regierungschefs in einen Stall gingen, um vor einem neugeborenen Kind niederzuknien, fest im kollektiven Gedächtnis der Menschen verankert.

Die Geschichte der Geburt Christi mit Mariä Verkündigung, der Wanderung nach Bethlehem, mit den Hirten auf dem Felde, denen die frohe Botschaft verkündigt wird, der Reise der Heiligen Drei Könige, der Flucht nach Ägypten, dem Kindermord und schließlich der Rückkehr der Familie nach Nazareth ist auch nach 2000 Jahren eine moderne Geschichte, die in einer Textbearbeitung von Hans Rasch dargeboten wird.

Erzählungen von Dino Buzzati und Anton Tschechow ergänzen die Weihnachtsgeschichte.

mit Norbert Eilts und Ellen Schubert