Suche Hund, der bellt

Suche Hund, der bellt
Polnischer Humor

Die Literatur ist ein Fenster, durch welches ein Volk einem anderen in die Augen schauen kann – und wer den Blick in die schönen Augen der polnischen Poesie und Prosa wagt, wendet ihn meist nicht mehr von ihr ab.

Literatur unserer polnischen Nachbarn, u. a. Stanisław Jerzy Lec, Adam Mickiewicz, Andrzej Stasiuk, Wisława Szymborska und Olga Tokarcuk.

„Nach längeren Untersuchungen stellten polnische Forscher fest, wo der Hund begraben liegt. Eine Sonderkommission ist unterwegs, um die Stelle zu besichtigen.“ (Sławomir Mrożek)

mit Martina Schott und Ella Werner

Die Konzeption dieser Aufführung wurde freundlicherweise gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.